Grundlagen für die Internetseite – Text

Text

An den Text einer Internetseite werden von mehreren Seiten Ansprüche gestellt. Als erstes haben wir da den Kunden.

Kunde

Für den Kunden sollten Texte so gestaltet sein das sie leicht verständlich sind und die wesentlichen Informationen auch vermitteln. Für den Kunden der über eine Internetseite Informationen sucht, ist der optimale Text nicht besonders lang aber dafür im optimalen Fall sehr informativ. Wer Informationen sucht möchte so schnell wie möglich an diese kommen. Dabei soll diese Information im Text so gut wie möglich sein aber dennoch nicht mit allzu viel „Lesearbeit“ verbunden sein. Genau darin liegt das Problem!

Man sollte den Text für den Kunden nur soweit kürzen wie es wirklich möglich ist. Hierbei darf aber die eigentliche Information nicht verloren gehen oder nur eingeschränkt dargestellt werden.

Suchmaschinen

Auch Suchmaschinen haben gewisse Ansprüche an den Text. Damit Suchmaschinen überhaupt ein Suchergebnis anzeigen können brauchen diese auch Informationen. Die Suchmaschinen durchsuchen in regelmäßigen Abständen alle Internetseiten. Die Internetseiten werden also regelmäßig „gelesen“. Hierbei werden verschiedenste Logarithmen angewendet und die Internetseite bewertet und natürlich auch der Inhalt ermittelt um letztendlich auch das richtige Ergebnis darstellen zu können.

Hier kommt der Text als ein Faktor ins Spiel. Letztendlich wird die Internetseite nicht nur durch den Text bewertet, auf die anderen Faktoren gehe ich aber später in anderen Beiträgen einzeln und genauer ein.

Zwei Faktoren zusammenführen

Kunde und Suchmaschine gilt es nun so optimal wie möglich zu kombinieren. Schön ist wenn der Kunde die nötigen Informationen bekommt, aber das nützt nichts, wenn die Suchmaschine dem Kunden die Internetseite nicht als Ergebnis auswirft. Ein guter Text muss also nicht nur für den Kunden gut sein, nein er muss auch für die Suchmaschine gut sein. Ich werde auf dieses Thema noch sehr genau in einem anderen Beitrag eingehen.

Mogeln wird erkannt!

Die Logarithmen sind mittlerweile so gut, das mogeln schnell erkannt wird. Dann wird man auch schnell von einer Suchmaschine bestraft in dem Sie einen bei den Suchergebnissen mal schnell nach hinten versetzt.

Hier mal einige Bespiele die man besser nicht machen sollte.

  • Abschreiben bzw. Texte kopieren. Hier lassen wir mal das Urheberrecht außen vor. Genannt wird dieses doppelter Inhalt oder duplicate content. Für jede Internetseite ist das Gift! Suchmaschinen bewerten das nicht selten als negativ.
  • Fremden Text unzureichend verändern. Wie schon beschrieben Urheberrecht außen vor.

Es gibt noch mehr „Gift“ im Bereich Texte aber das behandele ich noch genauer.

Bilder

 

One thought on “Grundlagen für die Internetseite – Text”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.