Grundlagen für die Internetseite – Soziale Medien

Die Sozialen Medien

Soziale Medien werden immer wichtiger. Auch wenn viele Menschen mittlerweile  die sozialen Medien immer kritischer sehen, werden Sie doch im Bereich des Marketings immer wichtiger. Facebook und Co. sind heute kaum noch wegzudenken aus unserer Medienlandschaft.

Mittlerweile nutzen auch Politiker Facebook & co. immer mehr, nicht zu Letzt weil sich innerhalb der sozialen Medien Informationen wenn sie gut gemacht sind, sich sehr schnell verbreiten lassen. Das verbreiten der Informationen bei Facebook z.B. geschieht auch sehr Zielgruppenorientiert. Genau das muss man sich zu Nutze machen. Die meisten Suchmaschinen nehmen die Verlinkung mit sozialen Medien mit in die Bewertung eine Internetseite auf. Keine Verknüpfung bedeutet dann, keine gute Internetseite.

Auch wenn man eine gespaltene Meinung zu den sozialen Medien hat, spätestens mit einer eigenen Internetseite muss man sich mit diesen beschäftigen. Sicherlich kann man sich nicht von jetzt auf gleich mit allen sozialen Medien beschäftigen, muss man aber auch nicht. Hier gilt es die Medien für sich herauszusuchen, die für einen selber sowie für die Internetseite am besten sind.

Was mache ich wenn ich mich für eine bestimmte Plattform entschieden habe?

Ab jetzt heißt es auch hier, Daten pflegen! Es empfiehlt sich hier in regelmäßigen Abständen auch Beiträge zu veröffentlichen. Natürlich immer mit einem Link auf die eigene Internetseite. Auf den ersten Blick sieht das nach ganz schön viel Arbeit aus, ist es aber nicht. Viele Abläufe auf der Internetseite und auf den sozialen Medien lassen sich sehr einfach kombinieren.

Man sollte aber auf jeden Fall nur so viele soziale Medien betreiben, dass man auch selber in der Lage ist diese vernünftig auf dem Laufenden zu halten. Schlechte oder alte Informationen sind Gift für eine Internetseite sowie für die sozialen Medien.

Zusammenfassend

Heutzutage gehört zu einer guten Internetseite, auch ein Auftritt bei Facebook, Twitter & Co.

Eines darf man jedoch nicht vergessen! Aktualität und gute Qualität der Information, ist nicht nur für die Kunden wichtig! Nein auch für die Suchmaschinen. Hier gilt es ein gutes Mittelmaß zu finden. Facebook & Co. reichen aber nicht aus und können keine Internetseite ersetzen.

Webdesign

 

One thought on “Grundlagen für die Internetseite – Soziale Medien”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.